FANDOM


Beth Washington
Beth
'
Eigenschaften
Schauspieler Ella Lentini
Zugehörigkeit Familie Washington
Geschlecht Weiblich
Haarfarbe Dunkelbraun
Alter ca. 18-19
Tätigkeit vermutl. Collegestudentin
Familie Bob und Melinda Washington (Eltern)
  • Hannah Washington (Zwillingsschwester)
  • Joshua Washington (Bruder)
Erster Auftritt Prolog
Status verstorben
Tod Prolog
Todesursache Verletzungen durch den Klippensturz
Lebensdauer während des Prologs

Beth Washington ist eine der Protagonisten und ein spielbarer Charakter im Prolog von Until Dawn. Ihr Aussehen, sowie ihre englische Stimme verlieh ihr Ella Lentini. Im Deutschen wird sie von Annette Potempa gesprochen.

GeschichteBearbeiten

BiografieBearbeiten

Beth ist die jüngere Schwester von Josh und außerdem Hannahs Zwillingsschwester. Sie ist hilfsbereit, nett und sorgt sich sehr um ihre Geschwister.

VerwicklungBearbeiten

Prolog Bearbeiten

Beth ist der erste sichtbare und auch spielbare Charakter im Spiel und man sieht sie, wie sie aus einem Fenster der Lodge blickt. Dort sieht sie den Schatten des Fremden und fragt Josh (der zu dem Zeitpunkt wegen des Alkohols ohnmächtig auf dem Tresen liegt) ob er den Schatten ebenfalls gesehen hat. Der Spieler kann dann mit Beth im Haus herumlaufen und schließlich die Notiz finden, mit der die Anderen Hannah einen Streich spielen wollen. Beth sieht dann Hannah aus der Lodge laufen und ist verwirrt. Sie kann sich dann entscheiden Josh zu wecken, was ihr nicht gelingt, oder direkt zum Ausgang der Lodge zu laufen. Sie ruft nach den Anderen, hört dann aber Sam wie sie Hannah nachruft. Beth trifft auf die anderen Charaktere und fragt sie was passiert ist. Die Gruppe erzählt von dem Streich, verharmlost diesen allerdings und deutet an, dass Hannah überreagiert. Beth ist wütend, nennt die Gruppe Idioten und läuft hinter Hannah her. Im Wald hat der Spieler verschiedene Entscheidungsmöglichkeiten zu verschiedenen Wegen, die jedoch alle zu Hannah führen. Beth findet auf dem Weg ein Todestotem, dass sie und Hannah zeigt, wie sie von einer Klippe stürzen. Auf ihrem Weg zu Hannah hört und sieht Beth immer wieder komische Geräusche und Flammenstöße. Beth findet Hannah schließlich, wie sie weinend und ohne Jacke im Schnee sitzt. Beth gibt ihr ihren Anorak und ist sichtlich glücklich sie gefunden zu haben. Sie hören plötzlich wieder ein komisches Geräusch (später wird klar dass es sich um einen Wendigoschrei handelt), sehen sich um und laufen ängstlich weiter in den Wald hinein. Auf einer Brücke fällt Hannah, und als Beth ihr aufhilft, fällt Beths Handy durch eine Ritze. Aufgrund der Geräusche gehen Hannah und Beth immer weiter rückwärts auf eine Klippe zu. Hannah rutscht ab, und zieht Beth mit sich. Diese kann sich gerade noch mit einer Hand an einem Ast festhalten und mit der anderen Hannah halten. Plötzlich sieht man Flammen und eine Hand, die nach Beth greift. Hier kann sich der Spieler entscheiden Hannah loszulassen und nach der Hand zu greifen, oder den Ast loszulassen. Egal welche Entscheidung man jedoch trifft, Hannah und Beth werden (eventuell zeitversetzt) in die Mine fallen und sich auf dem Weg nach unten verletzen. Beth landet mit dem Rücken auf einem Felsen und stirbt an den Folgen des Wirbelsäulenbruchs.

Kapitel 3 Bearbeiten

Ashley, Chris und Josh finden ein Hexenbrett und wollen es zum Spaß benutzen. Der Geist den sie "beschwören", fragt allerdings um Hilfe. Chris, der der ganzen Situation etwas skeptisch gegenübersteht, fragt Ashley ob sie den Geist fragen kann wer es ist. Ashley fragt nach und das Brett buchstabiert "Schwester" (engl. "Sister"). Die Atmosphäre ist nun sichtlich angespannt, da die drei denken sie könnten mit Hannah oder Beth sprechen. Ashley kann nun auf Wunsch von Josh nach Hannah oder Beth fragen. Egal welche Entscheidung man trifft, das Brett wird "Ja" (engl. "Yes") antworten. 'Beth' leitet Chris und Ashley nun zur Bibliothek (engl. "Library") um Hinweise (engl. "Clues") zu finden, während Josh sichtlich verstört und wütend verschwindet.

Kapitel 5 Bearbeiten

Matt und Emily können auf ihrem Weg zurück das Handy von Beth finden, dass im Prolog aus Beths Jacke gefallen war. Die beiden sind sichtlich verwirrt und wundern sich, dass die Polizei alles durchsucht hat, aber das Handy übersehen hat.

Kapitel 7 Bearbeiten

Emily kann auf ihrem Weg durch die Minen viele Hinweise auf das Schicksal der Zwillinge, und sogar den abgetrennten und verwesenden Kopf von Beth finden. Ebenso kann sie ein Kreuz mit Beths Namen und dem Datum des Streichs finden. Aufgrund anderer Hinweise schließt Emily daraus, dass Beth direkt durch den Fall starb, Hannah jedoch überlebte.

Kapitel 10 Bearbeiten

Beth und Hannah erscheinen Josh als Halluzinationen in der Mine. Ihre Körper sind verwest, und es fehlen Fetzen ihrer Haut. Sie sagen Josh, dass er allein ist, und sie beschuldigen ihn, er habe sie sterben lassen. Josh reagiert verstört, und erwidert, dass die beiden nicht real seien. Die beiden verschwinden kurz, tauchen daraufhin, jetzt jedoch blutig, wieder auf. Sie verstören Josh zutiefst, und verschwinden, als ein Wendigokopf durch die Minenwand kommt. Die Szene wechselt dann zu Sam und Mike. Während Sam und Mike nach Josh suchen, können sie das ausgegrabene Grab von Beth, sowie ihre Uhr finden. Ein wenig später findet Sam das Tagebuch von Hannah, welches Emilys Vermutung bestätigt, dass Beth durch den Fall und ihre Verletzungen starb. Ebenso kann man dem Tagebuch entnehmen, dass Hannah aufgrund des Einflusses des Wendigogeistes die Leiche ihrer Schwester ausgegraben und mit Reue gegessen hat. Das erklärt, warum man vorher nur Beths Kopf findet, nicht jedoch ihren Körper.

Das Interview Bearbeiten

Beth kann von Emily erwähnt werden, wenn der Spieler Beths Kopf findet und Emily die einzige Überlebende ist. Ebenso wird sie indirekt von Sam erwähnt, wenn sie erklärt, dass sie Josh unterstützen wollte, nachdem seine Schwestern starben.

Mögliche TodeBearbeiten

  • Fällt von Klippe und bricht sich das Rückrat

PersönlichkeitBearbeiten

Beth ist eine fürsorgliche und beschützerische Person. Sie ist weniger naiv als ihre Schwester und oftmals wachsam, allerdings reagiert sie oft impulsiv. Sie sorgt sich um ihre Schwester, und wird nach dem Streich wütend auf die Gruppe und nennt sie "Idioten". Sie rennt dann alleine aus Sorge um ihre Schwester in den Schneesturm. Sie gibt Hannah sofort ihre Jacke, als sie sieht wie sehr sie friert, obwohl sie selbst nur eine Yogahose trägt. Auch als Hannah hinfällt, rennt Beth sofort zurück und hilft ihr hoch, obwohl sie sich selber damit in Gefahr bringt. Sie scheint eine relativ gute Beziehung zu allen Charakteren, speziell zu Hannah, Josh und Sam zu haben.

AussehenBearbeiten

Beth hat, wie ihre Schwester Hannah eine dunklere Hautfarbe, sowie dunkelbraune Haare und Augen. Sie trägt ihre Haare jedoch in einem kinnlangen Bob mit Pony. Im Prolog trägt sie graue Yogahosen, dunkle Stiefel sowie einen hellgrauen Pulli und eine weißen Wintermütze. Sie trägt Armbänder und eine Uhr am Handgelenk. Draußen trägt sie zusätzlich eine pinke Jacke, die sie später jedoch Hannah gibt. Im Tagebuch wird erwähnt, dass Hannah sich nach ein paar Tagen in der Mine den Pulli von Beth nimmt. Ihrem Vermisstenplakat kann man entnehmen, dass sie knapp 50kg wiegt, und etwa 1,70m groß ist.

BeziehungenBearbeiten

Hannah Bearbeiten

Hannah ist die ältere Zwillingsschwester von Beth. Die beiden scheinen sich sehr nahe zu stehen, und Beth macht sich Sorgen um Hannah. Sie kann sich entscheiden Hannah an der Klippe fallen zu lassen, entschuldigt sich jedoch dafür und scheint sehr verzweifelt zu sein.

Josh Bearbeiten

Beth ist die jüngere Schwester von Josh, und auch zu ihm scheint sie eine gute Beziehung zu haben. Er macht sich für ihren und Hannahs Tod verantwortlich. Beth kann im Prolog versuchen ihn zu wecken.

Ashley Bearbeiten

Die beiden scheinen keine gute Beziehung zueinander zu haben, da ihr Status bei Beth mit am niedrigsten ist. Beth ist wütend auf sie, weil sie bei dem Streich mitgeholfen hat. Allerdings zeigt Ashley später große Reue.

Chris Bearbeiten

Beth und Chris interagieren nicht im Spiel, aber da er ein relativ gutes Beziehungslevel zu Beth hat, und der beste Freund von Josh ist, kamen die beiden zumindest miteinander klar.

Emily Bearbeiten

Sie ist mit Ashley die niedrigste Beziehung die Beth hat. Emily zeigt allerdings Reue und auch Panik wenn sie das Schicksal der Zwillinge herausfindet.

Jessica Bearbeiten

Beth und Jessica haben zu Beginn des Spiels eine gute Beziehung, auch wenn Beth Jessica genauso wie die anderen als Idiot bezeichnet. Im Keller ist sie mit Emily, Beth und Hannah auf einem Foto zu sehen.

Matt Bearbeiten

Sie interagieren kaum im Spiel, Beth bezeichnet ihn jedoch ebenfalls als Idiot, und ihre Beziehung ist neutral.

Mike Bearbeiten

Ihr Beziehungslevel ist, genauso wie mit Matt, eher gering, aber anscheinend neutral. Sie bezeichnet ihn ebenfalls als Idiot. Mike kann später im Spiel Reue wegen des Streichs ausdrücken.

Sam Bearbeiten

Ihre Beziehung ist relativ hoch, vermutlich weil Sam die beste Freundin von Hannah ist. Die höchste Beziehung die sie hatte, Josh und Hannah ausgeschlossen, ist mit Sam.

Trivia Bearbeiten

  • Sie ist der einzige spielbare Charakter, der nicht zu den Überlebenden gehört
  • Sie ist ebenfalls der einzige spielbare Charakter, den der Spieler, egal welche Entscheidungen er trifft, nicht retten kann
  • Ihre höchsten Eigenschaften sind Ehrlich und Hilfsbereit
  • Ihre niedrigsten Eigenschaften sind Witzig und Romantisch
  • Sie ist der erste Charakter, der im Spiel etwas sagt
  • Die höchste Beziehung hat sie zu Josh und Hannah, sowie Sam
  • Die niedrigste Beziehung hat sie zu Ashley und Emily
  • Beth und Hannah sind die ersten Charaktere (der Fremde ausgenommen) die auf einen Wendigo treffen
  • Sie kann keine Hinweise aber ein Totem finden