FANDOM


Jessica Riley
Jessica
'
Eigenschaften
Schauspieler Meaghan Martin
Zugehörigkeit Lodge-Überlebende
Geschlecht Weiblich
Haarfarbe Blond
Alter 19 (14. Januar 1996)
Tätigkeit Collegestudentin
Familie Michael Munroe (Freund)
Erster Auftritt Prolog
Status unbestimmt (je nach Entscheidung des Spielers)
Tod Kapitel 4/ Kapitel 10
Todesursache Unterkiefer von Wendigo abgerissen
Lebensdauer vom Prolog bis zur Gegenwart

Jessica, auch Jess genannt, ist eine der acht Protagonisten und ein spielbarer Charakter in Until Dawn. Ihre Schauspielerin ist Meaghan Martin.

GeschichteBearbeiten

BiografieBearbeiten

VerwicklungBearbeiten

Prolog Bearbeiten

Jessica ist eine der drei Hauptpersonen des Streiches.

Kapitel 1 Bearbeiten

Ein Jahr später kehrt Jessica zur Hütte zurück, um das Jubiläum von Hannahs und Beths Verschwinden zu gedenken. Nachdem sie angekommen ist, wartet sie auf Mike vor der Seilbahn. Während des Wartens trifft sie auf Chris und Sam. Jess bereitet sich vor, die Besucher zu begrüßen, bevor sie von Sam erschreckt wird, welche ihr sagt, dass die Tür verschlossen ist, und bittet Jess, sie rauszulassen. Jess drückt den Knopf, um die Tür zu entriegeln und wird bald von Chris geärgert, der einen Brief, den sie hält, wegnimmt. Nachdem sie entweder darauf bestanden hat, dass er ihn zurückgeben sollte, oder ihn und Sam, informiert, wird Jessica den Brief zurück bekommen und am Bahnhof wieder allein gelassen, um weiter auf Mike zu warten. Mike findet schließlich Jess und grüßt sie, indem er einen Schneeball wirft, der einen freundlichen Kampf veranlasst, der schließlich dazu führt, dass Mike auf Jessica fallen wird und ihr die Wahl gibt, ihn zu küssen oder ihn mit einem Schneeball abzuwerfen.

Kapitel 2 Bearbeiten

Sie gehen zur Lodge und begrüßen Ashley, Chris, Josh, Matt und Sam, die sich im Wohnzimmer versammelt haben und zusammen auf der Couch sitzen. Bald darauf tritt Emily ein. Emily, ist verärgert da ihr ehemaliger Freund nun eine neue Beziehung hat und provoziert Jessica. Jessica jedoch wehrt sich und beleidigt Emily zurück. Matt kann beschließen, den Streit zu fördern oder zu unterbrechen. Josh erzählt ihnen, dass sie, wenn sie nicht miteinander auskommen könnten, sich aufteilen und Mike und Jessica in die Gästekabine gehen. Das Ganze kann übersprungen werden, wenn Matt Mike und Emily flirten sieht und beschließt, Mike anzugreifen. Egal was passiert, Jess und Mike werden rausgeschmissen. Nachdem sie aus der Hütte rausgeschmissen worden sind, geht das Duo zur Kabine, um Zeit allein zu verbringen. Während sie dem Pfad folgen, entdecken sie, dass ein gefallener Baum sie blockiert. Da sie nicht drumherum können, finden die beiden einen anderen Weg, der in eine Höhle führt. Jessica fällt ins Innere der Minen. Egal, was passiert, sowohl Jess und Mike werden am Ende die Lore wegschieben. Während sie auf dem Weg nach draußen sind, finden sie ein kleines, vor kurzem gebrauchtes Lager. Wenn sie endlich aus den Minen herauskommen, finden sie einen anderen gefallenen Baum. Dieser ist kleiner, und Jess klettert darüber. Sie neckt Mike, weil sie nicht daran denkt, früher darüber zu klettern und einen Schneeball zu werfen. Als er nach unten geht, um selbst einen Schneeball zu machen, verschwindet Jess von der Spitze des Baumes und schreit in der Ferne.

Kapitel 3 Bearbeiten

Ein besorgter Mike klettert über den Baum und sucht nach Jess. Nachdem er an einem bestimmten Punkt ankommt, Überrascht Jessica ihn, indem sie aus ihrem Versteck hervorspringt. Er kann entweder cool spielen oder später Rache üben. Während sie sich der Hütte nähern, treffen sie auf einen sterbenden Hirsch. Wenn Mike beschließt, den Hirsch zu töten, wird Jess wütend werden. In jedem Fall wird der Körper des Hirsches rückwärts durch eine unbekannte Kraft weggezogen. Die Beiden erschrecken sich, und rennen zur Hütte. Nachdem sie die Kabine erreicht und sich beruhigt haben, fragt Jessica Mike, ob er Feuer machen kann. Sie verlangt auch Stimmungsbeleuchtung und eine Decke. Schließlich bemerkt sie, dass ihr Telefon fehlt. Sie will nach draußen gehen und es suchen, denn sie weiß, dass ihre Eltern verärgert sein werden, da es das vierte Telefon ist, das sie dieses Jahr gehabt hat, aber Mike rät ihr davon ab, da es, wegen dem "Bär" zu gefährlich ist. Jess erzählt Mike, dass sie durch das ganze Rennen ausgepowert ist und sagt ihm, dass ihre kokette Natur nur eine Front für alle ihre Unsicherheiten ist. Wenn Mike empfänglich ist und aufmerksam reagiert, wird sich ihre Beziehung verbessern. Sie bittet ihn, die Fensterläden zu schließen, da sie Angst hat, dass jemand sie beobachtet. Nach einiger Zeit, flirten die beiden heftig miteinander. Je nachdem, wie romantisch ihre Beziehung ist, wird sie entweder in ihrem vollen Outfit, einem Hemd und Jeans oder Unterwäsche sein. Als sie anfangen, Sex zu haben, bricht ein Fenster in einem anderen Raum. Nach der Untersuchung entdeckt Mike, dass es Jessicas verlorenes Telefon ist. Jess, glaubt, dass dies ein aufwändiger Streich vom Rest ihrer Freunde ist, eilt auf die Kabine Veranda und beginnt zu schreien. Nachdem sie die Tür zugeschlagen und Mike zugewandt ist, brennt das Glas an der Tür plötzlich, als sie von einer damals unbekannten Kraft heftig durchgezogen wird.

Kapitel 4 Bearbeiten

Während sie weggeschleppt wird, ruft sie nach Mike, der die Verfolgung aufnimmt. Wenn Mike schnell genug ist (riskante Abkürzungen und alle QTES, schaffen) wird er sie in einem verlassenen Bergbaugebäude finden, verletzt, aber am Leben. Wenn Mike zu spät ist, hatte der Wendigo bereits genug Zeit, um Jessicas Kiefer abzureißen, sie zu töten und ihren Körper auf den Aufzugsschacht fallen zu lassen. Wenn sie am Leben ist, ist sie nicht in der Lage, sich auf eigene Faust zu bewegen und fragt Mike, ob er ihr hilft. Als er ihr helfen will, stürzt der Aufzugsschacht ab.Überzeugt, dass sie tot ist, geht Mike weiter, um sich an ihrem Angreifer zu rächen. Am Ende des Kapitels werden sie und Mike von Emily falsch von ihrem Aufenthaltsort erwähnt, indem sie sagen, dass sie miteinander rummachen (in der Kabine).

Kapitel 7 Bearbeiten

Jessica erscheint nicht körperlich in diesem Kapitel, aber sie wird mehrfach erwähnt. Als Sam auf Mike trifft und wenn er seine Finger nicht verliert, wird sie die Option haben, nach ihrem Wohlergehen zu fragen. Mike wird antworten, dass Jessica tot ist, auch wenn sie es nicht ist. Sie wird als nächstes erwähnt von Mike, der behauptet, dass "Jessica fucking tot ist". Ihr "Tod" wird noch ein paar Mal von Mike und Josh auf dem Weg zum Schuppen erwähnt werden, wenn Josh versucht, Mike verärgern.

Kapitel 8 Bearbeiten

Jess erscheint auch in diesem Kapitel nicht körperlich, aber sie wird einmal erwähnt. Als der Fremde an die Tür klopft, spekuliert Chris, dass es Jess sein könnte, aber Mike verneint diese Aussage.

Kapitel 9 Bearbeiten

Jessica verbringt den Rest der Nacht bewusstlos und verwundet auf dem Aufzugsschacht. Nachdem sie den Angriff überlebt hat, wacht sie auf, wenn es fast Morgengrauen ist. Überall auf ihrem Körper sind tiefe Schnitte. Sie kann die Jacke und die Stiefel eines Bergmannes anziehen, wenn sie sich für Mike ausgezogen hat. Sie versucht, zu gehen, allerdings wird sie durch einen Kreischen in der Nähe alarmiert. In den Tunneln wird ein Wendigo, der Jessicas Stimme nachahmt, Ashleys und möglicherweise Chris' Aufmerksamkeit auf sich ziehen, was zu ihrem Untergang führen kann.

Kapitel 10 Bearbeiten

Wenn Jessica vor Kapitel 10 starb, wird Jessicas lebloser Kopf rollen, nachdem man die Tür auf dem Weg zu Josh öffnete. Mike wird sie ausdrücklich darauf hinweisen, auch wenn andere Freunde gestorben sind. Man kann ihren Körper von der Decke hängen sehen, wenn Mike und Sam durch die Minen gehen. Nach dem Aufwachen und dem Anziehen einer Bergmannsjacke und Stiefeln, kann sie plötzlich Matt finden (wenn er noch lebt) und ihn mit einer Schaufel angreifen, da sie denkt, er ist ihr Angreifer. Sie werden ein kleines Gespräch führen und Matt wird versuchen, die Beiden aus den Minen zu führen. Matt und Jessica hören einen Wendigo hinter ihnen, und sie können sich entweder verstecken, oder versuchen wegzulaufen. Wenn Matt wählt, wegzulaufen, wird Jessica sterben. Wenn sie sich verstecken, muss Matt Jessica davon abhalten, zu fallen und still zu stehen, sonst sterben sie beide. Danach werden sie durch die Höhle fortschreiten, bis der Wendigo beginnt, sie wieder zu verfolgen. Matt kann entweder Jessica verlassen, um sich selbst zu retten oder sich mit ihr zu verstecken. Wenn er sich entschließt, Jessica zu verlassen, wird sie ihr sterben. Wenn er sich zusammen verstecken will, werden er und Jessica an den Rand einer Klippe rennen. Wenn er sich bewegt, werden sie beide sterben. Wenn er sich nicht bewegt, haben Matt und Jessica bis zum Morgengrauen überlebt. Sie schauen auf und sehen die Lodge vor ihnen. Wenn Matt in Kapitel 6 getötet wurde, wird Jessica allein durch die Minen wandern. Sie geht zu einem Tisch in der Nähe des abgestürzten Aufzugs und wird eine Laterne erleuchten. Hier werden die Entscheidungen gleich sein, wenn auch anders formuliert. Wenn sie versucht, zu jeder Zeit wegzulaufen, sich beim Verstecken bewegt, oder nichts tut, wenn man wählen muss, wird sie getötet werden. Wenn sie erfolgreich aus der Mine entkam, schaut sie auf die Hütte.

Das InterviewBearbeiten

  • Jessica sitzt im Vernehmungszimmer mit einem Offizier, und versucht, ihm die Ereignisse zu erzählen.
  • Der Offizier fragt Jessica, wie sie in die Minen gekommen sei. Jessica wird antworten, dass sie getragen wurde, aber mehr weiß sie auch nicht.
  • Wenn Ashley überlebt und der Polizei erzählt, dass sie Jessicas Schreie irgendwann gehört hat, wird Jessica darauf hinweisen, dass sie das nicht war.
  • Unabhängig davon, ob Mike überlebt oder nicht, ist Jessica dankbar, dass er sie retten wollte, und fragt nach Mikes Verbleib und Zustand.
  • Wenn Mike und Sam beide tot sind, wird Jessica diejenige sein, die der Polizei über die Minen informiert.
  • Sie kann auch von Ashley und Mike in einem Dialog erwähnt werden.

Wenn Ashley die Nacht überlebt, wird sie berichten, dass Jessicas Stimme in den Minen gehört wird und dass sie nicht weiß, warum sie dort unten war.

  • Wenn Mike die Nacht überlebte und Jessica in Kapitel 4 starb, drückte Mike Bedauern und tiefe Traurigkeit aus und stellte fest, dass er "so nahe war" und dass er, wenn er nur ein wenig schneller war, sie hätte retten können.

Mögliche Tode:Bearbeiten

  • wenn Mike in der Verfolgungsszene zu langsam ist, oder die QTE nicht schafft, wird Jessica der Unterkiefer von einem Wendio herausgerissen, und sie fällt einen Aufzugschacht in die Mine hinunter.
  • wenn Jess (oder Matt) sich in der Mine dafür entscheiden vor dem Wendigo wegzurennen, holt er sie ein und reißt ihr ebenfalls den Unterkiefer ab. (nur wenn man Kapitel 4 überlebt)
  • wenn Jessica beim Verstecken in der Mine das "Nicht Bewegen" nicht schafft, wird der Wendigo auf sie aufmerksam und reißt ihr den Unterkiefer ab. (nur wenn man Kapitel 4 überlebt)
  • wenn Matt Jessica zurücklässt wird der Wendigo sie ebenfalls erreichen und ihren Kiefer abreißen. (nur wenn man Kapitel 4 überlebt)
  • wenn das Verstecken erfolgreich war, Matt es aber nicht schafft Jess festzuhalten findet der Wendigo sie und reißt Jessica den Kiefer ab, und tötet auch Matt. (nur wenn man Kapitel 4 überlebt)
  • wenn in den Minen keine Entscheidung getroffen wird, wird der Wendigo Jess finden und ihr den Kiefer abreißen. (nur wenn man Kapitel 4 überlebt)

PersönlichkeitBearbeiten

Vom Spiel wird sie als selbstsicher, gutgläubig und respektlos bezeichnet. Sie ist sehr provokativ, und träumt davon ein Model zu sein. Sie flirtet gerne und oft, und macht viele Andeutungen. Jess ist spielerisch fast kindisch, und gibt den anderen Spitznamen. Sie kann jedoch ungehalten werden und sich selbst verteidigen, wenn nötig. Sie ist stolz auf ihren Körper und scheint nicht besonders gut in der Schule zu sein (von Emily angedeutet). Sie mag Tiere, und ist sehr geschockt, wenn der Spieler sich entscheidet den Vogel abzuwerfen, oder Mike den Hirsch töten zu lassen. Man kann durch ein Gespräch mit Mike erfahren, dass Jess ihre sexuelle Aktivität als Schild benutzt, um andere von ihren Unsicherheiten abzulenken,

AussehenBearbeiten

Jess ist ein hübsches, hellhäutiges Mädchen in Until Dawn. Jessica hat langes, hellblondes Haar, welches sie in zwei geflochtenen Zöpfen trägt. Sie hat grünliche Augen. Sie hat, wie auch die anderen Charaktere des Spiels, eine schlanke, bzw. recht sportliche Figur. Jessica hat einen violetten Anorak, den sie über einem weißen T-Shirt trägt. Außerdem hat sie eine dunkelblaue enge Jeans und dunkle Stiefel an. 

Je nach Entscheidung des Spielers trägt Jessica später entweder ihre weiße, mit Blumen bedruckte Unterwäsche oder ihr T-Shirt mit ihrer Hose, später unter einer grünen Jacke und Stiefeln, welche sie in der Mine findet.

 BeziehungenBearbeiten

Jessica hat zu Anfang eine gute Beziehung zu Sam und Mike (die Beziehung zu Mike ist am höchsten) und eine neutrale Beziehung zu Matt, Ashley, Chris und Josh. Sie hatte ein Jahr zuvor eine gute Beziehung zu Emily, die jedoch durch die Trennung von Emily und Mike und Jessicas Beziehung zu Mike deutlich schlechter wird.

AshleyBearbeiten

Die beiden interagieren nicht in dem Spiel, man kann jedoch dasvon ausgehen, dass sie eine neutrale, freundschaftliche Beziehung zueinander haben. Ashley kann in den Minen einer Stimme folgen, von der sie denkt es wäre Jessica. Überlebt sie, erzählt Ashley im Interview, Jess gehört zu haben, jedoch verneint Jessica dies (wenn auch sie noch lebt).

Beth Bearbeiten

Beth nennt Jessica (und den Rest der Gruppe) Idioten, nachdem sie Hannah den Streich gespielt haben. Sie scheinen trotz dessen gut miteinander auszukommen, da Beth eine der höchsten Beziehungen zu Jessica hatte (nach Hannah, Josh und Sam).

ChrisBearbeiten

Über ihre Beziehung ist nicht viel bekannt, da sie kaum interagieren, sie scheint jedoch eher negativ zu sein. Jessica scheint unbeeindruckt von Chris' Humor und beleidigt ihn, falls er sich den Brief an Mike schnappt.

EmilyBearbeiten

Im Prolog sind Jess und Emily Freundinnen, und Jess plant den Streich an Hannah, da diese in Mike verliebt ist, der zurzeit mit Emily liiert war. Sie verstecken sich außerdem zusammen unter dem Bett.

Ein Jahr später sind die beiden Feindinnen, da Jessica jetzt mit Emily's Ex zusammen ist. Jessica und Emily streiten sich in der Hütte, später regt sich Jessica bei Mike und Emily bei Matt über die jeweils andere auf.

Hannah WashingtonBearbeiten

Jessica scheint Hannah kaum zu mögen oder zu respektieren, und scheint wegen des Streichs am fröhlichsten. Sie bereut ihn nicht, selbst als Hannah wegrennt, und sagt dass Hannah lediglich keinen Spaß verstehe. Hannah ist als Wendigo sehr brutal zu Jessica. Jess kann doch später ihre Reue für den Streich ausdrücken, und zeigt ein wenig Mitgefühl für Hannah.

Josh Bearbeiten

Trotzdem Jessica die Hauptverantwortliche für den Streich war, scheint Josh ihr nicht besonders böse. Sie machen Scherze und laut Jessica flirtet Josh mit ihr. Wenn Mike Josh für Jessicas Tod verantwortlich macht und ihn konfrontiert, scheint dieser sehr geschockt zu sein, und schwört, dass er nichtsmit ihrem Verschwinden zu tun habe.

Mike Bearbeiten

Die beiden fangen an zu daten, irgendwann im Jahr nach dem Prolog. Sie scheinen gut miteinander klar zu kommen und flirten viel. Die beiden machen sich auf den Weg zu einer abgelegenen Hütte um Sex zu haben, und Mike's Verhalten auf dem Weg entscheidet wie viel sich Jess für ihn auszieht.

Wenn Mike sich auf dem Weg nicht gut schlägt, wird Jessica unsicher, und erzählt ihm auch von ihren Unsicherheiten.

Mike ist während des Spiels besorgt um Jessica, und läuft ihr, als sie entführt wird, ohne Weiteres nach und erwähnt sie nach ihrem Verschwinden sehr oft.

SamBearbeiten

Sie haben eine neutrale Beziehung und scheinen miteinander klar zu kommen.

Matt Bearbeiten

Ihr Beziehung kann sich durch die Entscheidungen des Spielers stark verändern. Je nachdem wen Matt im Streit zwischen Emily und Jessica unterstützt, kann ihre Beziehung steigen oder sinken. Jessica scheint erleichtert zu sein wenn Matt sie in der Mine findet, und er beschützt sie. Er kann sie jedoch verlassen, was zu ihrem Tod führt.

TriviaBearbeiten

Spielbarkeit

  • Man kann Jess in 2 Kapiteln spielen (1 & 10)
    • sie hat jedoch insgesamt 3 spielbare Segmente (zweimal in Kapitel 1 und einmal in Kapitel 10)
    • sie ist der zweitwenigst-spielbare Charakter im Spiel
  • Sie hat, mit Matt und Chris, als einzige ein Kapitel (10), das man nur spielen kann, wenn man die "richtigen" Entscheidungen trifft. Stirbt sie in Kapitel 4, wenn Mike zu langsam ist, ist sie nicht in Kapitel 10 spielbar

Totems & Hinweise

  • Jess kann nur ein Totem in Kapitel 10 finden
    • überlebt jedoch Matt Kapitel 6, findet er dieses Totem stattdessen und Jess ist dann der einzige Hauptcharakter, der kein Totem finden kann
  • sie und Josh sind die einzigen Hauptcharaktere, die keine Hinweise finden

Fakten

  • Ihr Traumberuf ist Model
  • Ihre höchsten Eigenschaften zu Beginn sind Romantisch, Witzig und Ehrlich
  • Ihre niedrigsten Eigenschaften zu Beginn sind Hilfsbereit, Tapfer und Neugierig
  • Den höchsten Beziehungsstatus hat Mike, den niedrigsten Emily
  • Laut Jess selbst, hat sie in einem Jahr 4 Handys verloren/neubekommen
  • Sie war Homecoming Queen an ihrer High School
  • Sie hat den frühesten möglichen Tod (in Kapitel 4)
  • Sie ist einer von 6 Charakteren, die außerhalb der Hütte getötet werden können.
  • Sie ist die einzige die nie direkt mit Ashley interagiert.
  • Sie ist der erste spielbare Charakter, der auf einen Wendigo trifft.
  • Jessica erwähnt nie Josh in den Interview-Szenen, egal welche Entscheidungen man trifft.
  • Jessica ist von vier Schmetterlingseffekten betroffen
  • Sie ist der einzige Charakter der keine Ahnung vom Psycho hat.
    • Wenn Matt in Kapitel 6 jedoch nicht auf den Wendigo trifft, kann er sie vor dem Psycho warnen
  • Sie und der Wolf sind die einzigen Charaktere, die eine spezielle Trophäe bekommen, wenn sie überleben.