FANDOM


Michael Munroe
Mike
'
Eigenschaften
Schauspieler Brett Dalton
Zugehörigkeit Lodge-Überlebende
Geschlecht Männlich
Haarfarbe Dunkelbraun
Alter 20 (11. September 1995)
Tätigkeit Collegestudent
Familie Jessica (Freundin)

Emily (Ex-Freundin)

Erster Auftritt Prolog
Status unbestimmt (je nach Entscheidung des Spielers)
Tod Kapitel 10
Todesursache durch Explosion
Lebensdauer vom Prolog bis zur Gegenwart

Michael Munroe, besser bekannt als Mike, ist einer der acht Protagonisten und ein spielbarer Charakter in Until Dawn. Sein Schauspieler ist Brett Dalton. Seine deutsche Stimme ist Patrick Mölleken.

GeschichteBearbeiten

BiografieBearbeiten

VerwicklungBearbeiten

Prolog Bearbeiten

Man sieht Mike das erste Mal, als Jessica und Sam über ihren Streich für Hannah streiten. Er, Ashley, Emily, Jessica und Matt gehen in das Zimmer und warten auf Hannah. Mike sagt ihr dann, sie können mit rum knutschen anfangen. Als sie ihre Bluse aufknöpft, offenbart sich der Rest der Gruppe. Sam stürmt in das Zimmer, um sie zu warnen, jedoch zu spät. Hannah läuft weg, in den Wald. Er folgt ihr und sagt, sie soll zurück kommen. Sobald Hannahs Zwillingsschwester Beth nach draußen kommt, fragt sie ihn, was passiert ist, worauf er antwortet, dass es nur ein Streich war. Als Beth losrennt, um Hannah zu finden, fragt Mike Sam, ob sie ihr nachlaufen sollen. Sam sagt ihm, dass er wahrscheinlich die letzte Person ist, die sie sehen wollen.

Kapitel 1 Bearbeiten

Ein Jahr später kehrt er zum Jubiläum von Hannah und Beths Verschwinden in die Lodge zurück. Er erscheint zuerst, wenn er Emily, seine Ex-Freundin und Matt, ihren neuen Freund, erschreckt, nachdem sie über die Brücke vor der Lodge gegangen sind. Nachdem er einige Spannungen zwischen sich und Matt erledigt hat, geht er zur Seilbahnstation. Später holt Emily ihn ein und umarmt ihn. Ashley sieht dieses Ereignis durch das Teleskop der Lodge, und sie kann es Matt entweder erzählen oder es verschweigen. Er geht weiter zur Seilbahnstation und trifft Jessica, seine neue Freundin, mit einem Schneeball. Sie fangen an, miteinander zu flirten, schließlich eskaliert es in eine Schneeballschlacht zwischen dem Paar. Am Ende liegen sie beide aufeinander. Je nach den Entscheidungen kann die Szene romantisch, lustig oder kühl sein, wenn Jessica einen unschuldigen Vogel im Kampf getötet hat, was dazu führt, dass ein Eiszapfen herunterfällt. Schließlich beschließen sie, in die Lodge zurückzukehren.

Kapitel 2 Bearbeiten

Mike und Jessica treffen sich mit allen Anderen in der Lodge und je nachdem, ob Matt die Umarmung zwischen Mike und Emily sah, kann ein heftiger Streit ausbrechen. Wenn Matt es nicht sieht, werden sich Jessica und Emily heftig streiten. Josh schickt Mike und Jessica dann in die Gästekabine. Josh entschuldigt sich bei den Beiden, sie aus der Lodge vertrieben zu haben. Er erinnert sie daran, den Generator einzuschalten, damit sich die Lichter draußen einschalten und das Tor entriegelt wird. Sie fangen an, durch den Wald in Richtung der Kabine zu gehen. Sie entdecken, dass der Weg durch natürliche Trümmer blockiert ist, so dass sie gezwungen sind, durch die Minen zu gehen, aber Jessica fällt versehentlich nach unten, nachdem einige alte Bretter unter ihrem Gewicht brechen. Mike folgt ihr und sie gehen langsam durch die Minen. Sobald sie wieder draußen sind, gehen sie zu einem Teleskop und Jessica nimmt die Gelegenheit wahr, zur Kabine zu schauen, aber behauptet, eine Figur in der Nähe zu sehen. Mike schaut ebenfalls hindurch, aber die Figur ist schon weg. Später wird klar, dass es ein Wendigo war. Sie treffen wieder einmal eine Blockade in ihrem Weg, diesmal ist es ein gefallener Baum, und Jessica fängt an, darüber zu klettern, allerdings wirft sie Mike vorher mit einem Schneeball ab. Gerade als er sich umdreht und im Begriff ist, sich zu rächen, bemerkt er, dass sie plötzlich verschwunden ist, bevor er ihren Schrei hört, während das Kapitel endet.

Kapitel 3 Bearbeiten

Mike macht sich Sorgen und folgt Jessica schnell über den gefallenen Baum. Nachdem er eine Weile gesucht hat, springt Jessica aus ihrem Versteck und erschreckt ihn mit einem Schädel eines Hirsches, während sie ihn mit ihrem Handy aufnimmt. Als sie weiter gehen hört Mike Schritte. Er hat die Möglichkeit, einen Stein zu werfen und es wird ein Reh herausspringen und sie erschrecken. Sobald sie sich erholen, kommen sie zu einer alten Hütte. Wenn Mike in die Hütte schaut, kann er eine alte Maske finden, die er entweder Jessica zeigen kann, oder sie erschrecken, was dazu führen wird, dass sie in den Fluss fällt. Als sie sich bewegen, springt ein Hirsch an ihnen vorbei. Sie treffen ihn bald wieder und er ist schwer verletzt. Mike kann das sterbende Tier trösten oder ihn von seinen Schmerzen erlösen. Der Hirsch wird plötzlich weggezogen und das Paar rennt schnell weg, da sie denken ein Bär würde sie verfolgen. Sie schaffen es in die Hütte, und je nach Mikes Entscheidungen kann Jessica ihm danken oder ihn beschimpfen. Später bemerkt Jessica, dass sie ihr Telefon verloren hat, und wenn Mike während der Reise nicht romantisch war, wird sie mit ihm offen sein und eine ehrliche Diskussion über ihre Gefühle und Hemmungen führen, aber Mike hat noch die Gelegenheit, sie zu verführen. Bevor sie eine Chance haben, einen Schritt weiter zu gehen, wird eines der Kabinenfenster zerschlagen und Mike geht dorthin um es zu untersuchen und findet Jessicas fehlendes Handy. Jessica dachte, dass ihre Freunde es nahmen, um sie zu stören und wütend stürmt sie nach draußen in Zorn und schreit, dass sie und Mike gleich Sex haben werden. Nicht lange, nachdem sie wieder hineingegangen ist, wird sie von einem Wendigo gepackt und durch ein Fenster gezogen.

Kapitel 4 Bearbeiten

Mike packt sofort die Waffe in der Hütte und rennt Jessica nach. Je nachdem, ob er die sicheren Wege oder die riskanten Abkürzungen nimmt oder nicht, kann er sie in der alten Mine erreichen, bevor sie getötet wird. Kurz darauf sieht er eine Figur weiter oben auf den Minenschacht und hat eine Chance, es zu erschießen, bevor es verschwindet. Sobald er einen Weg hinaufklettert, hat er eine Chance, eine andere geheimnisvolle Gestalt zu erschießen, aber er wird herausfinden, dass die Waffe verklemmt ist und sie wegwirft. Die Figur führt ihn zum Sanatorium.

Kapitel 5 Bearbeiten

Mike untersucht das Gebäude, um den Fremden zu finden und findet eine Machete. Er findet die meisten Hinweise über die Ereignisse von 1952 in den Minen. Seine Neugier kann ihn dazu bringen, versehentlich eine Bärenfalle zu berühren. Seine Finger stecken fest und geben dem Spieler zwei Möglichkeiten; Entweder amputiert er sie oder versucht, die Falle mit der Machete zu öffnen, die er vorher gefunden hat. Wenn er sie amputiert, kann er seine Machete noch benutzen, aber wenn er versucht, seine Finger zu retten, zerbricht die Machete. Als seine Suche fortfährt, hat er die Möglichkeit, einen der Wölfe zu befreunden, die im Sanatorium leben, der ihm von Zeit zu Zeit helfen kann. Dort findet Mike die Armeejacke, die er anderen Kapiteln trägt. Wenn Mike tief in den Hallen des Gebäudes ist, schiebt er ein Fass beiseite, um eine Tür hinter sich zu öffnen. Er muss das Schloss anschießen muss, um in weiter zu gehen. Leider ist das Fass, das er bewegt, voller Öl, und die Funken aus dem Schuss verursachen eine Explosion.

Kapitel 6 Bearbeiten

Er erscheint nicht körperlich in dem Kapitel, aber er wird von Ashley und Chris als "Hannahs Crush" erwähnt.

Kapitel 7 Bearbeiten

Er taucht zu Beginn dieses Kapitels wieder auf, als er Sam weckt, wenn sie vom Psychopath gefangen wurde und packte ihren Knöchel, um sie zu befreien, während sie den Raum untersuchte. Schnell finden sie Ashley und Chris und es wird offenbart, dass Josh der Psycho ist. Bald danach, fesseln Chris und Mike und Chris, Josh im Schuppen, um zu verhindern, dass er weiteren Schaden anrichtet. Er sagt Chris, dass er in die Lodge zurückkehrt und alle Anderen im Auge behält, während er bei Josh bleiben soll.

Kapitel 8 Bearbeiten

Unabhängig von seinen anfänglichen Absichten, bei Josh zu bleiben, kommt er zurück zur Lodge, nachdem entweder Emily oder der Fremde ankommt. Als der Fremde über den Wendigo spricht, zweifelt Mike dran, dass Josh Jessica getötet hat. Nachdem Chris und der Fremde zu Josh gegangen sind, verstecken sich Mike und die anderen Überlebenden im Keller. Wenn Chris die Reise nicht überlebt, wird Mike dort sein, um Ashley zu trösten. Als er zurück kommt hat er die Idee, den Seilbahnschlüssel von Josh zu holen.Sobald die Überlebenden das Tagebuch vom Fremden entdecken, erzählt Mike alles was er weiß, über den Vorfall der 1950er Jahre. Wenn Emily während ihrer Flucht aus den Minen gebissen worden wäre, wird Ashley den Biss auf ihrer Schulter bemerken und wird ausflippen, da sie denkt die Wendigo-Bisse sind ansteckend und dass Emily sich in einen Wendigo verwandeln wird. Mike nimmt eine Pistole und steht vor der harten Entscheidung, Emily zu erschießen, oder nichts zu tun. Kurz nachdem er sich entschieden hat, erzählt Mike jedem, in dem sicheren Raum zu bleiben, als er wieder ins Sanatorium geht.

Kapitel 9 Bearbeiten

Mike kommt wieder in das Sanatorium, um nach Josh zu suchen und die Seilbahnschlüssel zu erhalten. Im Sanatorium findet er mehr Gegenstände und Beweise, über die Ereignisse, die im Sanatorium stattgefunden haben. Im Inneren des Sanatoriums hat Mike verschiedene Begegnungen mit Wendigowak.. Mike wird versuchen, die Wendigowak zu bekämpfen, während sie ihn aggressiv verfolgen. Er sprengt das Sanatorium, doch einer der Wendigowak (Billy Bates) überlebt die Explosion und jagt ihn weiterhin. Am Ende kommt Sam und hilft Mike, aus dem Sanatorium entkommt.

Kapitel 10 Bearbeiten

Mike und Sam setzen ihre Reise in die Minen fort, wo Mike ableitet, dass die Wendigowak aus den 1950er Jahren mindestens 80 Jahre alt sein müssen. Hier haben sie auch die Gelegenheit, Hannahs Tagebuch zu finden und herauszufinden, was wirklich passiert ist, nachdem die Zwillinge verschwunden sind. Außerdem sehen sie die verstümmelten Leichen ihrer Freunde, oder nur die des Fremden, je nach dem wieviele gestorben sind. Schließlich schaffen sie es, Josh in seinem halluzinatorischen Zustand zu finden, und Mike schlägt ihn ins Gesicht, um ihn wieder in die Realität zu bringen. Nachdem sie die Schlüssel haben, beschließt Sam die Klippe hinaufzuklettern um so schnell wie möglich wieder in die Lodge zu kommen und Mike ist gezwungen, Josh zu begleiten. Als sie durch das Wasser waten, wird Mike plötzlich nach unten gezogen und der Wendigo taucht auf und packt Josh, welcher entweder getötet, oder verschleppt wird. Währenddessen versteckt sich Mike und flieht. Mike schafft es aus den Minen und trifft auf Sam, als sie versucht, eine der Türen der Lodge zu öffnen. Er erklärt ihr, dass Josh vom Wendigo mitgenommen worden sei, und sie drückt Mitleid aus. Mike schlägt vor, dass sie wieder in den Keller gehen, um zu sehen, ob einer der Anderen noch lebt. Auf ihrem Weg entdecken sie, dass ein Paar Wendigowak in den Keller eingedrungen sind, und alle verbleibenden Überlebenden werden in die Loge zurück rennen. Sie laufen zurück zum Hauptgeschoss, nur um festzustellen, dass Hannah am Kronleuchter in der Lobby hängt, was dazu führt, das sich keiner mehr bewegt. Hannah fängt dann an, mit den anderen Wendigowak zu kämpfen, sie zu überwältigen und ein Gasleck zu verursachen. Mike und Sam bemerken das Leck und koordinieren einen Plan, um die Wendigowak durch die Sprengung der Lodge zu töten. Mike wird versuchen, die Glühbirne zu zerbrechen, während Sam den Lichtschalter am Ausgang benutzt, um das Gas zu entzünden. Hannah wird die Bewegung von Mike bemerken, und Sam kann ihn retten, indem sie schreit, um Hannahs Aufmerksamkeit zu erregen. Wenn Sam Hannah erfolgreich ablenkt, wird es Mike gelingen, die Glühbirne zu zerbrechen, ohne von den Wendigowak bemerkt zu werden. Alternativ kann Mike durch die Explosion verbrannt werden, wenn Sam zu früh zum Schalter läuft oder wenn sie von Hannah getötet wird. Das wird dazu führen, dass Mike sich opfert und sein Feuerzeug entzündet.

Das Interview Bearbeiten

  • Wenn Mike bis zum Morgengrauen überlebt hat, spricht er über Josh und seinen instabilen Geisteszustand und gibt zu, dass es falsch war, ihm vorzuwerfen, Jessica anzugreifen.
  • Wenn er Emily erschießt, wird er verzweifelt sein und wird versuchen, seine Handlungen zu verteidigen.
  • Wenn Sam getötet wurde, wird er sagen, dass der Wendigo aus dem Nichts herauskam, und Sam zurück ließ Sam, nachdem er ihren Schrei gehört hatte.

Er kann auch von anderen Protagonisten erwähnt werden:

  • Wenn Jessica bis zum Morgengrauen überlebt hat, wird sie den Interviewern erzählen, dass Mike sie retten wollte und fragt sie, ob er überlebt hat.
  • Wenn Sam die Nacht überlebte, aber Mike nicht, wird sie sich für seinen Tod verantwortlich machen und erklären, dass er ihr Leben gerettet hat.

Wenn Emily bis zum Morgengrauen überlebt und gebissen wurde, wird sie errzählen, dass Mike eine Waffe auf sie richtete

  • Wenn Ashley die Nacht überlebte, aber Sam, Mike und Jessica nicht, wird sie kurz Mike erwähnen und sagen, dass jeder sich mit ihm und Sam treffen wollte.

Mögliche TodeBearbeiten

  • Wenn Sam den Lichtschalter betätigt und nicht versucht Mike zu retten, wird die Lodge explodieren und Mike töten
  • Wenn Sam bereits gestorben ist, wird Mike sich selbst opfern und das Feuerzeug entfachen

Getötete OpferBearbeiten

PersönlichkeitBearbeiten

Vom Spiel wird er als intelligent, getrieben und überzeugend beschrieben. Mike ist unter den Überlebenden bekannt, weil er Frauen liebt. Mike kommt zunächst als selbstsüchtig, etwas eitel, unreif und ein allseitiger stereotypischer Typ rüber. Doch über die Ereignisse des Spiels taucht er als ein mutiger und einfallsreicher junger Mann auf und setzt sein eigenes Leben aufs Spiel, um das Überleben der andere zu sichern.

AussehenBearbeiten

Mike hat schwarze Haare und braune Augen. Im Prolog trägt er ein braunes Hemd und eine Jeans. Als die Gruppe ein Jahr später zusammenkommt, trägt Mike eine Flanelljacke unter einer dunkelblauen, gepolsterten Weste, einem weißen Tanktop und einer Jeans. Im Laufe des Spiels zieht er eine alte Bergmanssjacke an.

Beziehungen Bearbeiten

Jessica Bearbeiten

Mike ist mit Jessica zusammen und geht zusammen mit ihr zur kleinen Hütte in der Nähe der Lodge. Ihre Lebens lustige Art hat Mike dazu gebracht mit Emily Schluss zu machen und mit ihr zusammen zu kommen.

Emily Bearbeiten

Emily ist Mikes Exfreundin. Sie scheint allerdings immer noch Gefühle für ihn zu haben, obwohl sie mit Matt zusammen ist.

Hannah und Beth Bearbeiten

Hannah war vor dem Vorfall in der Hütte in Mike verliebt. Mikes Gefühle gegenüber Hannah sind unklar, aber er scheint ihre Gefühle nicht zu erwidern. Bei dem Streich überzeugt Mike Hannah, für ihn zu strippen. Als sie herausfindet dass ihr ein Streich gespielt wurde, wird sie gedemütigt in den Wald fliehen. Später fällt sie von der Klippe. Mike kann Reue über den Streich und seine Beteiligung ausdrücken und ist entsetzt über das Schicksal von Hannah, was darauf hinweist, dass er sich wenigstens um sie gekümmert hat. Als Wendigo scheint Hannah immer noch Gefühle gegenüber Mike zu haben. Während sie jede andere Person töten würde, wenn sie die Chance gegeben hat, tötet sie ihn nie ganz. Sein und Beths Beziehungslevel ist, eher gering, aber anscheinend neutral. Sie bezeichnet ihn ebenfalls als Idiot, und er kann später im Spiel Reue wegen des Streichs ausdrücken.

Ashley Bearbeiten

Mike und Ashley scheinen sich nicht gut zu verstehen, allerdings war sie damit einverstanden, Emily zu töten wenn sie gebissen wurde. Wenn Chris stirbt, wird er Ashley trösten und sie in den Keller bringen.

Chris Bearbeiten

Sie scheinen eigentlich gute Freunde zu sein, jedoch interagieren sie nicht viel im Spiel.

Josh Bearbeiten

Mike und Josh haben anfangs keinen hohen Beziehungsstatus, aber sie scheinen zu Beginn des Spiels verhältnismäßig gut miteinander auskommen. Später wird er ihn für Jessicas Tod verantwortlich machen.

Matt Bearbeiten

Abhängig von den Aktionen des Spielers können Mike und Matt kämpfen, nachdem Mike Emily und Matt erschreckt. Sie kommen anfangs nicht gut miteinander aus, wegen Mikes früherer Beziehung zu Emily. Mikes niedrigste Basisbeziehungen im Spiel sind bei Matt und Ashley. Bemerkenswert ist, dass Mike versucht, sich mit ihm zu versöhnen.

Sam Bearbeiten

Mike und Sam haben deutlich andere Persönlichkeiten, die sie zu Beginn des Spiels im Widerspruch zueinander setzen können. Wenn Mike stirbt, wird Sam sich selbst verantwortlich machen und Traurigkeit und Reue im Interview ausdrücken.

TriviaBearbeiten

Spielbarkeit Bearbeiten

  • Mike ist spielbar in 6 Kapiteln (2, 3, 4, 5, 8, 9).
  • Er hat sieben spielbare Segmente (einmal in Kapitel 2, einmal in Kapitel 3, zweimal in Kapitel 4, einmal in Kapitel 5, einmal in Kapitel 8 und einmal in Kapitel 9).
  • Das macht ihn zum zweitwichtigsten Protagonisten (mit Sam).

Totems Bearbeiten

  • Er kann die meisten Totems finden, nämlich 10

Hinweise Bearbeiten

  • Er kann auch die meisten Hinweise finden, nämlich 24

Fakten Bearbeiten

  • Mikes Geburtstag ist am 11. September.
  • Mike ist einer der beiden Charaktere die nur im 10. Kapitel sterben können.
  • Im Sanatorium kann er einen Wolf zähmen.
  • Sein Traumberuf ist Präsident
  • In der Highschool war er Klassensprecher
  • Er liebt Frauen und hasst es sich festzulegen
  • Laut Dr. Hill hat er Angst vor Isolation
  • Er ist von 5 Schmetterlingseffekten betroffen